Archiv Detailseite

15. Memminger Ausbildungsmesse am 12.10.2019

Wow – was für eine informative Veranstaltung für Jung und Alt.

Auch dieses Jahr verzeichneten wir wieder einen enorm hohen Andrang an interessierten Schülern inklusive Eltern. Die Schüler nutzten sämtliche Möglichkeiten und besuchten die Stände vieler Aussteller, um in individuellen Gesprächen erfahren zu können, welche Chancen den Schülern nach dem Schulabschluss geboten werden.


Zahlen-DATEN-Fakten:

+ die Ausbildungsmesse fand dieses Jahr zum 15. mal statt
+ insgesamt verzeichneten wir 143 Aussteller
+ INFOs zu mehr als 250 Berufsbilder
+ ca. 5500 Besucher

Download FLYER Ausbildungsmesse


Die Schulzeit erfolgreich durchlaufen, einen Schulabschluss erreicht – Wie geht es nun wei- ter? Wohin führt mich mein Weg?

Wir leben in einer Zeit mit unglaublich vielen und sich schnell verändernden Möglichkeiten der Berufswahl. Seinen eigenen Weg zu finden ist gar nicht so leicht. Orientierungshilfe ge- ben, offene Fragen klären, Berufsfelder aufzeigen und vor allem den Kontakt von Auszubil- denden zu Schülern ermöglichen, dies sind die Anliegen des Arbeitskreises SCHULEWIRT- SCHAFT, deshalb engagieren wir uns seit nunmehr 15 Jahren in der Ausbildungsmesse Memmingen.

In unserem Wirtschaftsraum bieten zahlreiche Unternehmen, Behörden und Berufsfachschu- len ein großes Potpourri an betrieblichen bzw. schulischen Ausbildungen an. Mithilfe der kompetenten und zielorientierten Unterstützung durch die Arbeitsagentur, der Berufsschulen und weiteren Bildungsträgern kann der eingeschlagene Weg von Schülern und Auszubilden- den erfolgreich beschritten werden und so, dem auch in unserer Region zu beobachtenden Fachkräftemangel, begegnet werden.

Einerseits sind zu Beginn eines Ausbildungsjahres nach wie vor nicht alle Lehrstellen be- setzt, auf der anderen Seite ist es unglaublich wichtig, die Schüler zu einer aktiven, planvol- len und zielführenden Auseinandersetzung mit sich als Person und ihrer Berufsorientierung anzuregen. Denn nicht jeder freie Ausbildungsplatz ist auch für jeden Jugendlichen gleich- ermaßen geeignet! Die Ausbildungsmesse Memmingen will ermutigen, sich aktiv mit der Be- rufswahl auseinanderzusetzen. Daher stehen die Präsentation des regionalen Angebotes und die persönliche Begegnung mit den jungen Menschen der künftigen Ausbildungsgenera- tion wiederum im Vordergrund der Messe. Über 140 Aussteller unterbreiten ihr Angebot in mehr als 250 Berufsbildern, so dass dieses Event eine Gelegenheit ist, möglichst viele Alter- nativen in das Blickfeld der Jugendlichen zu rücken sowie Unterstützung und Orientierung bei der Wahl des Berufes zu bieten.

Mit Oberbürgermeister Manfred Schilder und Landrat Hans-Joachim Weirather haben die politisch Verantwortlichen für die Stadt und den Landkreis gemeinsam die Schirmherrschaft für diese Veranstaltung übernommen. Der Arbeitskreis SCHULEWIRTSCHAFT Memmin- gen/westliches Unterallgäu, der die Ausbildungsmesse organisiert, leistet mit seinen zahlrei- chen Mitgliedern aus Betrieben und schulischem Umfeld im Rahmen dieser Plattform nicht nur einen wertvollen Beitrag zur beruflichen Orientierung der künftigen Azubis, sondern trägt langfristig engagiert dazu bei, einem Mangel an Fachkräften in der Region vorzubeugen.

Wir danken daher den gastgebenden Schulen, den mitwirkenden Unternehmen und Instituti- onen, der Agentur für Arbeit sowie den Memminger Rotariern für ihren großen Einsatz im Interesse unserer jungen Menschen.